News  
 
    2005-06-05   
   
    2005-05-24   
   
    2005-04-27   
   
    2005-04-18   
   
    2005-04-15   
   
  2005-04-11   
   
 
    1   2   3   4   5   6   7   8  
 
 
 
3 harte Wettkämpfe
2005-04-11
 

Sehr kurzfristig (= innerhalb von 10h) habe ich mich letzte Woche entschieden, die Selektionsläufe vom nächsten Wochenende trotzdem zu laufen. Ohne grosse Ambitionen zwar, dafür fehlt mir ganz einfach die Wettkampfpraxis. Die physische Form ist allerdings in Ordnung, technisch brauchte ich noch nie viele Wettkämpfe, vor allem aber bin ich sehr motiviert auf Wettkampf und freue mich aufs kommende Wochenende wie schon lange nicht mehr. Hart wird es auf jeden Fall, vor allem vor den 24Lkm im Langdistanzrennen am Donnerstag habe ich Respekt... Zur Beruhigung des Gewissens und um das Vertrauen in meine (Langdistanz-)Fähigkeiten nochmals ein bisschen aufzubauen, stand am Samstag ein gut zweistündiges Abhärtungstraining im Schlamm und Schneeregen auf dem Programm. Ich fühlte mich dabei recht gut, nach 90' waren die Beine dann jedoch langsam leer.

Programm Testläufe

Donnerstag: Langdistanz, Roggehuse. Lang, schnell, technisch eher einfach.
Samstag: Sprint, Altdorf. Schnell!
Sonntag: Mittel, Kernwald. Technisch ein Leckerbissen!

 

Letzte Wochen

Nichts besonderes ist passiert in den letzten drei Wochen. Training ok, nicht den wahnsinns Umfang, Intensität ok, z.T. etwas mehr Stress als mir lieb war. Ostern verbrachte ich mit UBOL im Tessin, in Acquarossa im Bleniotal. Konnte dabei die Velokilometer-Statistik ein wenig aufbessern, leider verhinderte schlechtes Wetter jedoch neue Rekorde. Zum Abschluss nahmen wir alle am Giro Media Blenio, einem 10km Strassenlauf, teil. Auf der Siegerliste der letzten Jahre stehen Namen wie Tergat oder Gebreselassie (nimmt mich ja schon Wunder, was für ein Budget die Organisatoren haben, um solche Koryphäen ins Bleniotal zu locken...). Dafür reichte es mir nicht ganz, doch ich war mit meiner Leistung eigentlich ziemlich zufrieden, denn ich erwartete nicht, nach all den Höhenmetern der letzten Tage überhaupt noch rollen zu können auf der Strasse. Die coupierte Strecke kam mir deshalb entgegen.

Hier das Training der letzten 3 Wochen.